Bauabschnitte Bauabschnitt 1 Bauabschnitt 3 Bauabschnitt 2 Bauabschnitt 3 Bauabschnitt 3

Der Zweckverband für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Ämter Eiderkanal, Fockbek, Hohner Harde, Jevenstedt und Mittelholstein haben im Jahr 2010 den Zweckverband für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein gegründet. Denn schon damals war absehbar, dass die in unserer Region vorhandene Technik nicht mit der Entwicklung der Internetnutzung mithalten wird: Die Kupferkabel der alten Telefonleitungen reichen nicht mehr aus für die steigenden Datenmengen und Geschwindigkeiten.

Moderne Kommunikation per Internet erfordert einen adäquat schnellen und umfassenden Datentransfer von höchster Präzision. Ein neues Glasfasernetz kann dies leisten und bietet außerdem noch Leistungsreserven für die Zukunft.

Die Voraussetzungen für den Bau dieser ganz neuen Infrastruktur haben wir geschaffen, das Glasfasernetz mit Anschlüssen bis ins Haus („Fibre to the Home – FTTH“) wird gebaut. Der Ausbau erfolgt stufenweise in Bauabschnitten. Voraussetzung für den Ausbau ist, dass sich 60% aller Haushalte in einem Bauabschnitt für einen Anschluss-Vertrag mit nordischnet entscheiden.

Einige Gemeinden bzw. Bauabschnitte haben sich bereits mit genügend Anschluss-Verträgen das Glasfasernetz gesichert. Warum auch die Bürgerinnen und Bürger aller weiteren dem Zweckverband angehörenden Gemeinden unbedingt rechtzeitig mit einem Vertrag den Netzbau ermöglichen sollen, das erläutern wir Ihnen gern auf den nachfolgenden Seiten. Wir wollen Sie an dieser Stelle auch über den Stand der Entwicklungen des Vorhabens informieren und auf dem Laufenden halten. Wir haben für Sie auch eine Broschüre mit allen wichtigen Informationen zusammengestellt. Diese können Sie hier herunterladen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Hans Hinrich Neve, MdL
Zweckverbandsvorsteher

 

Presse

Dienstag, 24. Mai 2016 13:19

Nächste öffentliche Verbandsversammlung: 31.05.16

Die nächste Verbandsversammlung des Zweckverbands für die Breitbandversorgung im mittleren Schleswig-Holstein findet am Dienstag, 31.05.16, 18.30 Uhr im Amtshaus Jevenstedt, Meiereistraße 5, Jevenstedt statt.

» Mehr lesen
Freitag, 08. April 2016 15:42

Die Vermarktung im 3. Bauabschnitt ist beendet.

Am 24.03.2016 endete die Vermarktungsfrist im 3. Bauabschnitt. Bedingt durch die Osterfeiertage sind viele Verträge auch noch nach dem 24.03.2016 eingetroffen. Wir haben jetzt alle vorliegenden Verträge ausgewertet: Im gesamten 3. Bauabschnitt wurde eine Quote von 44% erreicht.

» Mehr lesen
Donnerstag, 03. März 2016 14:42

Der Zweckverband auf der WVE-Messe am 19. und 20. März 2016

Die 2. Messe des Wirtschaftsverbunds Eiderkanal findet am 19. und 20. März von 10-17 Uhr in der DEULA-Halle in Rendsburg-Süd statt. Auf dieser Messe präsentieren sich mehr als 50 Betriebe aus der Region. Neben einem sehr breiten Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie gibt es auch interessante...

» Mehr lesen
Donnerstag, 03. März 2016 14:41

Die Vermarktungsfrist im 3. Bauabschnitt endet am 24. März 2016

Im 3. Bauabschnitt – bestehend aus den Gemeinden Breiholz, Hamdorf, Osterrönfeld, Prinzenmoor, Schülldorf und Westerrönfeld – wurde die erforderliche Gesamt-Quote von 60% zum Stichtag 30.11.2015 nicht erreicht.Es zeigt sich jedoch ein erheblicher Unterschied zwischen den südlichen Gemeinden...

» Mehr lesen
Donnerstag, 03. März 2016 14:40

Beratungstermine der nordischnet für den 3. Bauabschnitt

Die nordischnet berät ganz persönlich und verbindlich.Osterrönfeld: vom 01.02. bis 23.03.2016 jeweils montags und mittwochs, 17-19 Uhr im Bürgerzentrum „Alter Bahnhof“Schülldorf: vom 05.02. bis 18.03.2016 jeweils freitags, 17-19 Uhr im Haus der JugendWesterrönfeld: vom 02.02. bis 24.03.2016...

» Mehr lesen
Mittwoch, 27. Januar 2016 11:23

Letzte Chance für Osterrönfeld, Schülldorf und Westerrönfeld

Die Verbandsversammlung beschließt eine Verlängerung der Vermarktung und damit die vorerst letzte Chance auf einen Anschluss an das Glasfasernetz. Für Breiholz, Hamdorf und Prinzenmoor wird die Baufreigabe erteilt.

» Mehr lesen

Broschüre herunterladen

Sie haben Fragen?