Bauabschnitte 16.02.2017 Bauabschnitt 6 Bauabschnitt 6 Bauabschnitt 5 Bauabschnitt 4 Bauabschnitt 4 Bauabschnitt 4 Bauabschnitt 3 Bauabschnitt 3 Bauabschnitt 2 Bauabschnitt 1

Bauabschnitt 6

In der Verbandsversammlung am 13.02.2017 wurde der Zuschnitt des 6. und letzten Bauabschnitts beschlossen, hierzu gehören die Gemeinden Bovenau, Fockbek, Haßmoor, Ostenfeld und Rade.  

Der 6. Bauabschnitt berücksichtigt alle noch nicht vermarkteten Gemeinden und ist der letzte Bauabschnitt. Insgesamt endet die Vermarktung 1 Jahr früher als ursprünglich geplant.

Die Vermarktung ist Anfang September 2017 gestartet und endete am 25. November 2017. Es wurde eine Vertragsquote von rund 50% erreicht. Damit wurde die erforderliche Quote von 60% leider verfehlt.

So wurden dann auf Basis der beauftragten Feinplanung intensiv verschiedene Möglichkeiten zum Ausbau auf eine Wirtschaftlichkeit überprüft. Im Ergebnis haben die Verbandsversammlung des ZBmSH und die GVG Glasfaser GmbH (nordischnet) im März beschlossen, eine Baufreigabe auch für den 6. und letzten Bauabschnitt zu erteilen.

Einige Mitverlegungen von Trassen wurden bereits in den verschiedenen Gemeinden durchgeführt. In der Gemeinde Fockbek ist der Tiefbau Anfang 2019 gestartet und schon weit vorangeschritten. Der Ausbau in den Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Rade und Ostenfeld wird ab voraussichtlich Mai sichtbar sein.

Auch im 6. Bauabschnitt bleibt das Ziel, insgesamt eine Quote von 60% zu erreichen.Es können weiterhin Verträge abgegeben werden, jedoch ist der Hausanschluss nicht mehr kostenlos. Je weiter die Bauphase voranschreitet, desto kostenintensiver wird der Hausanschluss.

Alle Kunden werden rechtzeitig vor dem Bau in der jeweiligen Straße von der nordischnet informiert, so dass alle notwendigen Details zum Anschluss besprochen werden können. Unter Bau-Abläufe finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Bauphasen.

 

Presse

Freitag, 22. März 2019 10:50

Weiterführende Informationen zu einer Kündigung des Voranbieters durch VoIP-Umstellung.

Die Telekom kündigt im Verbandsgebiet Anschlussteilnehmern die Verträge, weil die Anschlüsse von analog auf Voice-over-IP (VoIP) umgestellt werden sollen. Diese Kündigungen sind rechtmäßig, wenn die Kündigungsfrist eingehalten wird und tatsächlich eine technische Umstellung erfolgt.

» Mehr lesen
Montag, 10. Dezember 2018 17:20

Das Glasfasernetz im mittleren Schleswig-Holstein: Jetzt rollen bereits die Bagger im letzten Bauabschnitt.

Anlässlich der Verbandsversammlung des ZBmSH am 29. November 2018 wurde ein Resümee gezogen. Der Ausbau des letzten Bauabschnitts startet und der ZBmSH setzt einen 100%-Ausbau um.

» Mehr lesen
Freitag, 13. April 2018 13:49

Auch die Gemeinden des letzten Bauabschnitts kommen ans Glasfasernetz!

Der ZBmSH und die GVG erteilen eine Baufreigabe für den sechsten und letzten Bauabschnitt zur Errichtung des Glasfasernetzes bis in jedes Haus.

» Mehr lesen
Mittwoch, 06. Dezember 2017 14:20

Der ZBmSH wird jeden Kunden im Außenbereich ans Glasfasernetz anschließen.

Die Verbandsversammlung bekräftigt mit einem Beschluss den 100%igen Ausbau des Glasfasernetzes. Die Vermarktung des letzten Bauabschnitts ist abgeschlossen.

» Mehr lesen
Donnerstag, 17. August 2017 14:36

Die Vermarktung des letzten Bauabschnitts startet in Kürze

Eines der bedeutendsten Glasfasernetz-Ausbauprojekte in Schleswig-Holstein mit einem Investitionsvolumen von rund 60 Millionen Euro zieht zum Endspurt an. Der sechste und damit letzte Bauabschnitt startet Anfang September in die Vermarktung. Der Bauabschnitt setzt sich aus den Gemeinden: Bovenau,...

» Mehr lesen
Freitag, 14. Juli 2017 10:01

3 von 4 Haushalten entscheiden sich für das Glasfasernetz des ZBmSH im 5. Bauabschnitt.

Die Erfolgskurve des Glasfaserausbau-Projekts im Verbandsgebiet des ZBmSH steigt noch weiter an. Am 1. Juli endete die Vermarktung mit einer Vertragsquote von 73%.

» Mehr lesen

Broschüre herunterladen

Sie haben Fragen?